Virtueller Bergheimer Orthopädietag 18.09.2021

Endoprothese für das Hüftgelenk

Beschwerden im Hüftgelenk nehmen leider oftmals im Alter zu. Dr. med. Christian Hoeckle, Chefarzt der Orthopädie am Maria-Hilf-Krankenhaus in Bergheim, spricht über mögliche Ursachen und Therapieansätze. Wann ist eine Hüftprothese nötig und sinnvoll? Und wie läuft eine entsprechende Operation vom Vorgespräch bis zur Nachbehandlung ab? Erhalten Sie hier einen Einblick, wie mit der minimalinvasiven AMIS-Methode auf ambulantem Weg eine Hüftendoprothese eingesetzt werden kann.

Gelenkerhaltende Maßnahmen am Hüftgelenk

Dr. Matthias Kirsch, Ober- und Facharzt der Orthopädie und Unfallchirurgie im Maria-Hilf-Krankenhaus in Bergheim, spricht über Ursachen für Beschwerden sowie Prävention einer Coxarthrose am Hüftgelenk. Außerdem erklärt er das Impingement-Syndrom, eine schmerzhafte Verengung des Hüftgelenkspaltes, als eine mögliche Ursache 
für Hüft-Beschwerden, die auch bei jungen Menschen auftreten kann.

Physiotherapie für das Hüftgelenk

Sabine Scholz, Leitung der Physkalischen Abteilung und Physiotherapeutin im Maria-Hilf-Krankenhaus in Bergheim, spricht über konservative Behandlungsmethoden und Therapien für ein beschwerdefreies Hüftgelenk. Zudem zeigt sie Übungen, die man sowohl pre-operativ im Vorfeld einer Operation als auch zur Nachbehandlung 
durchführen kann.

Virtueller Bergheimer Orthopädietag 04.09.2020

Die richtige Implantatwahl

Knieprothese ist nicht gleich Knieprothese. Ist das operative Vorgehen noch weitgehend gleich, so unterscheiden sich die verschiedenen Modelle in Design und Bewegungsablauf. Dr. med. Christian Hoeckle, Chefarzt der Orthopädie am Maria-Hilf-Krankenhaus in Bergheim, erklärt in seinem Vortrag, welche Möglichkeiten und Unterschiede es gibt und welche Vorteile die echte anatomische Knieprothese "Physica KR" in Bezug auf Haltbarkeit und Genesungsdauer den Patienten bietet.

Der Prothesenwechsel

Die Standdauer künstlicher Gelenke ist begrenzt. Aus unterschiedlichen Gründen kann es daher erforderlich sein, dass eine Prothese gewechselt werden muss. Matthias Kirsch, Ober- und Facharzt der Orthopädie und Unfallchirurgie im Maria-Hilf-Krankenhaus in Bergheim, erklärt anhand spannender Fallbeispiele, welche Gründe ein Prothesenwechsel haben kann und wie in einem solchen Fall vorgegangen wird.

Vom Hausarzt zum Hüftpatienten

Jahrelang hat Prof. Jörg Robertz als Hausarzt Patientinnen und Patienten mit Beschwerden des Bewegungsapparates beraten und betreut. Nun hatte er selbst Probleme mit der Hüfte und brauchte Hilfe. Diese bekam er von Dr. med. Christian Hoeckle und seinem Team der Orthopädie im Maria-Hilf-Krankenhaus Bergheim. In seinem Vortrag wird Prof. Robertz den komplexen Entscheidungsprozess hin zu einer Hüft-Operation beschreiben und geht auf seine intensive OP-Vorbereitung ein.

Downloadportal